Übersetzungen aus, nach und in Südosteuropa
Drucken

Lafe, Genc

.

genc lafeGenc Lafe wurde 1968 in Tirana geboren. Er hat Italianistik und Albanologie an der Universität Tirana studiert und an der Universität Tübingen im Fach Vergleichende Sprachwissenschaft promoviert. Eine zweite Promotion erhielt er in Italien an der Universität Florenz. Er hat an Forschungsprojekten an den Universitäten Tübingen und Jena teilgenommen. Zurzeit unterrichtet er albanische Sprache an der Universität Salento, Italien. Der Schwerpunkt seiner Forschungstätigkeit liegt in den Bereichen Albanologie, vergleichende/kontrastive Sprachwissenschaft, historische Sprachwissenschaft, kognitive Linguistik und Übersetzung. Genc Lafe hat die Geschichte der Schweiz des Historikers Thomas Maissen aus dem Deutschen ins Albanische übersetzt.

projektpartner

traduki partners 2014 d