Übersetzungen aus, nach und in Südosteuropa
Drucken

Muhamedagić, Sead

.

muhamedagic sevadSead Muhamedagić, geboren 1954 in Skokovi bei Cazin (Bosnien und Herzegowina), studierte Germanistik und Südslawische Sprachen und Literaturen in Zagreb, wonach er eine germanistische Weiterbildung in Wien absolvierte. Heute lebt und arbeitet er als freischaffender literarischer Übersetzer, Publizist und Dichter in Zagreb und ist Lehrbeauftragter an der Pädagogischen Hochschule des Bundes in Graz. Sein übersetzerischer Schwerpunkt ist die neuere österreichische Literatur (Schnitzler, Kraus, Hofmannsthal, Horváth, Bernhard, Kappacher, Handke, Turrini, Mitterer, Jelinek, Fian, Schwab, Hotschnig, Wogrolly u.a.). 2001 erhielt er den österreichischen Staatspreis für literarische Übersetzungen „Translatio“ (Klagenfurt) und 2011 den Iso-Velikanović-Preis (Zagreb).

projektpartner

traduki partners 2014 d