Übersetzungen aus, nach und in Südosteuropa
Drucken

Bojadžievska. Maja

.

bojadzievska majaMaja Bojadžievska wurde 1963 in Skopje, Mazedonien geboren. Sie ist Professorin am Lehrstuhl für Vergleichende Literaturwissenschaft an der Universität “Hll. Kyrill und Method“ in Skopje und ein Mitglied des mazedonischen PEN-Zentrums. Bojadžievska veröffentlichte als Autorin und Co-Autorin mehrere literaturwissenschaftliche Bücher. Außerdem übersetzte sie Werke u.a. von Gilbert Durand, Jacques Derrida, Gilles Deleuze, Julia Kristeva, Migelna Nikolchina, A. R. Radcliffe-Brown, Jean-Pierre Vernant und Dubravka Ugrešić ins Mazedonische.

projektpartner

traduki partners 2014 d