Übersetzungen aus, nach und in Südosteuropa
Drucken

Punklyrik-Abend mit Residenzstipendiat Esad Babačić in Split

.

546 babacicNach Mustafa Zvizdić aus Bosnien und Herzegowina bezog Esad Babačić, Schriftsteller und Sänger der legendären Punk-Band Via Ofenziva aus Slowenien die Autorenwohnung des Vereins KURS in Split. Er gilt als einer der originellsten und bekanntesten Vertreter der slowenischen Literaturszene. Als Stipendiat des von TRADUKI geförderten Writer-in-Residence-Programms „Marko Marulić“ sprach er am 6. Juni in der Reihe Disku(r)sija zusammen mit seinem Gast Sveto Dalmatinski – Mitbegründer der kroatischen Punk-Szene und Autor zahlreicher Texte und Graffitisprüche – über Musik, Performance, Poesie und Widerstand. Den Abend moderierte wie gewohnt Marijo Glavaš.

Drucken

„Prishtina has no river“: Ekaterina Petrova und Dinko Telećan beim Literaturfestival POLIP

.

545 panelIm Mai hießen die Organisatoren des von TRADUKI geförderten Writer-in-Residence-Programms „Prishtina has no river” den Schriftsteller Dinko Telećan (Kroatien) und die Literaturübersetzerin, Kulturjournalistin und Dolmetscherin Ekaterina Petrova (Bulgarien) willkommen. Beide Gäste nahmen während ihres vierwöchigen Aufenthalts am internationalen Literaturfestival POLIP teil, das Qendra Multimedia jährlich in der kosovarischen Hauptstadt durchführt. Neben der Präsentation von Literatur ist es Ziel des Festivals, das Vertrauen zwischen den Ländern der traumatisierten Balkanregion zu stärken. Dinko Telećan stellte sich den Leserinnen und Lesern zudem im Rahmen eines Lyrik-Festivals in Peja vor.

projektpartner

traduki partners 2014 d